Capoeira

In der Roda (Kreis) kann der Capoeirista sein Können das er sich im Training angegeignet hat umsetzen. In der Capoeira gibt es weder Sieger noch Verlierer, es ist ein Dialog von zwei Körpern, Schläge und Ausweichbewegungen wie Frage und Antwort. Geschult wird das Rhythmusgefühl, Beweglichkeit, Kraft, Reaktionsvermögen, Konzentration und das Auge. Auch das Erlernen von Rhythmusinstrumenten und Singen gehört dazu, sowie akrobatische Elemente. Dies ermöglicht dem Praktizierenden sich seinen Stärken entsprechend immer wieder auf einem anderen Gebiet weiter zu entwickeln.

Powered by Website Baker